Gedenkkultur Dessau-Roßlau

Logo

Goudsmid, Ruth

  • Geburtsdatum: 28.5.1922 in Dessau
  • Todesdatum: unbekannt
  • letzte freigewählte Adresse: Franzstraße 111-115 (früher: Franzstraße 47)

Ruth Goudsmid war die Tochter der Dessauer Kaufleute Berthold und Else Goudsmid. Sie war geistig behindert und zuletzt in einem Pflegeheim im brandenburgischen Beelitz untergebracht. Mit weiteren Pfleglingen dieses Heims wurde sie Mitte Juni 1942 mit einem Massentransport per Eisenbahn ins Vernichtungslager Sobibór deportiert und dort ermordet. Das genaue Todesdatum ist nicht bekannt.